Jerez de la Frontera
Jerez, gesprochen "Cheres" ist wohl erst in zweiter Linie bekannt für seine Pferde, eher noch kennt man es als spanisches Zentrum des Flamenco. Da aber der Mann allem Fremden misstraut - es sei denn, es lässt sich trinken - wurde Jerez in erster Linie bekannt für seine Weine ;-)

Der Alkoholgehalt dieser gespriteten Weine beginnt so ab 15% Vol. Alc. bis 22% Vol. Alc., und aufgrund der starken Korrelation zwischen deren Absorption und der Sprachmotorik kennt man die Jerez-Weine unter dem Namen Sherry.

Der leichteste (ca. 15% Vol. Alc.) Sherry wird unter der Bezeichnung "Fino" verkauft. Sehr trocken, blasses Goldgelb, nicht zu aufdringlich. 

Fino sollte man kühl trinken, so um die 10C. Wer 's etwas kräftiger mag, kann den im Fass gealterten Amontillado oder den Oloroso wählen. Der Matusalem Oloroso von Gonzalez Byass sieht im Glas aus wie Altöl nach 150.000 km, ist pappsüß, aber - vor allem als Dessert - ein Gedicht. 

 

tio_pepe.jpg (57428 Byte)
Der bekannteste (beste?) Fino ist der "Tio Pepe". 
Und der Herr Auf dem Sockel ist der Namensgeber.
 Eingang zu Gonzalez Byass, einer der großen Bodegas in Jerez.

byass1.jpg (51428 Byte)

Firmengelände. Da, wo man die Bustouristen durchschleust. Der Andrang ist enorm. Wer eine kleine, verträumte, romantische Bodega erwartet, wird gnadenlos enttäuscht. GB ist eine Fabrik. Die großen Stahltanks liegen etwas außerhalb von Jerez.
byass2.jpg (55586 Byte)

Gästebuch
zurück turm.jpg (51065 Byte) Kathedrale von Jerez. kathedrale.jpg (63567 Byte)
katze.jpg (58398 Byte) kathedrale2.jpg (21841 Byte)

kathedrale3.jpg (34770 Byte)

Gästebuch zurück
2alte.jpg (65687 Byte) statue.jpg (67015 Byte)
Gästebuch
zurück
Torbogen innerhalb der Festung
festung.jpg (53717 Byte)

Wer je nach Jerez kommt, sollte keinesfalls versäumen, sich die Camera Obscura anzusehen - es ist ein Erlebnis besonderer Art.


camera_obscura.jpg (41312 Byte)

Durch ein raffiniertes optisches System bekommt man einen Rundblick über ganz Jerez. Es ist überwältigend: das Bild sieht aus wie ein Dia - aber mit bewegten Elementen darin. Wehende Fahnen, fahrende Autos, Spaziergänger, ...

teich.jpg (54273 Byte)
zurück Spanien-Seite Gästebuch